Umgang mit Pendel und Pendelrute

Wir Menschen neigen dazu Gewissheit in manchen Dingen des Lebens haben zu wollen. Sei es ob ein Lebensmittel für uns gerade zuträglich ist oder ob eine angewandte Heilmethode angeschlagen hat.

Hierfür dienen uns unterschiedliche Methoden zur Messung.

Wir haben als wichtigstes Messinstrument erst einmal uns selbst. Hier haben wir die Möglichkeit der kinesiologischen Testung.
Oder wir nehmen uns Hilfsmittel wir ein Pendel oder eine Pendelrute, auch Tensor genannt, zu Hilfe.

Was ist nun das Richtige für mich werden Sie sich fragen.
Eine durchaus berechtigte Frage, die sich ganz einfach beantworten lässt.


“Probieren Sie einfach aus, was zu Ihnen passt und was Ihnen am meisten Freude bereitet!”

Da alles was in unsere Welt existiert eine unaufhörlich schwingende fließende Energie ist, funktionieren diese energetischen Testmethoden tadellos.
Alles was sie dazu benötigen ist die Bereitschaft ein wenig zu Üben.

Doch ich sage Ihnen wenn der Dreh erst mal raus ist, macht es unglaublich viel Spaß.

Seminarinhalte:

  • Geschichtlicher Hintergrund des Pendelns
  • wie Pendeln funktioniert
  • das Handling mit einem Pendel
  • das Handling von einer Pendelrute
  • 3 verschiedene kinesiologische Testmöglichkeiten
  • Pendeln mit Pendelkarten
  • Fragestellungen

Nach einer theoretischen Einleitung und Anleitung der jeweiligen Methoden, werden wir im Praxisteil die Anwendungen üben.

Sollten Sie bereits im Besitz eines Tensors oder Pendels sein, bringen Sie es gerne mit.
Im Seminarpreis ist ein Skript mit Pendeltafeln enthalten.

Sie erhalten ein Zertifikat über die Kursteilnahme.
Hier geht´s zum Anmeldeformular.